Das DVV-Pokalhalbfinale der Frauen bei SPORT1 Austria
Copyright: Imago
8. Dezember 2022

Hochspannung im DVV-Pokal: SPORT1 Austria überträgt am Samstag die beiden Halbfinalspiele in einer Livekonferenz ab 19:10 Uhr im Free-TV, zudem gibt es beide Partien in voller Länge als kostenloser Einzelstream auf der Multisport-Streaming Plattform SPORT1 Extra zu sehen. Die Konferenz startet um 19:10 Uhr mit der Partie der Ladies in Black Aachen gegen den SC Potsdam, Aufschlag ist um 19:25 Uhr. Um 19:40 Uhr ist dann Aufschlag für das Topduell von Pokal-Titelverteidiger Allianz MTV Stuttgart gegen den SSC Palmberg Schwerin.

Kommentator Dirk Berscheidt meldet sich zum Spiel Aachen gegen Potsdam. Vizemeister Potsdam ist auswärts favorisiert. Im Playoff-Viertelfinale der Vorsaison behielt der SC gegen Aachen mit 2:0 die Oberhand. Potsdam warf im Achtelfinale die Roten Raben Vilsbiburg und im Viertelfinale den Dresdner SC aus dem Rennen, während Aachen sich mit Siegen über Skurios Volleys Borken und Schwarz-Weiß Erfurt fürs Halbfinale qualifizierte.

Das Spiel Stuttgart gegen Schwerin wird von Hajo Wolff kommentiert. In der Arena des aktuellen Doublegewinners ist auch Katharina Hosser als Field-Reporterin im Einsatz. Das Duell in der Liga ging zuletzt klar mit 3:0 an die Stuttgarterinnen, die in der SCHARRena entsprechend mit der Favoritenrolle aufs Feld gehen. Mit klaren Siegen über VC Neuwied 77 im Achtelfinale und VfB Suhl LOTTO Thüringen im Viertelfinale erreichte Stuttgart das Halbfinale, Schwerins Weg führte über SSC Freisen im Achtelfinale und VC Wiesbaden in der Runde der letzten Acht.

Wer sich in den beiden Halbfinal-Matches am Samstag durchsetzt, ist beim großen Finale in der Mannheimer SAP Arena dabei, das am Sonntag, 26. Februar 2023, stattfindet und ebenfalls live auf SPORT1 Austria übertragen wird.

SPORT1 Extra bietet Fans großes Volleyball-Paket

Volleyballfans können auch in der Saison 2022/23 alle Spiele der Volleyball Bundesliga der Frauen exklusiv auf der Multisport-Streaming-Plattform sport1extra.de verfolgen. Dabei können die Fans auf SPORT1 Extra erneut ihr bevorzugtes Angebots- und Preismodell wählen, um die Spiele live und on-demand zu erleben. Alle Partien der 1. Bundesliga Frauen sowie der 2. Bundesliga Frauen Nord und Süd werden als Pay-per-View oder im Pay-Abo angeboten.

Die Pässe im Überblick:

  • Der Ligapass beinhaltet alle Spiele der Volleyball Bundesliga der Frauen (1. Bundesliga und 2. Bundesliga) für die gesamte Saison sowie den DVV-Pokal und den Supercup der Frauen live und on-demand.
  • Der Clubpass kann für jeden Klub der Volleyball Bundesliga der Frauen (1. Bundesliga und 2. Bundesliga) gebucht werden und umfasst alle Hauptrundenpartien des jeweiligen Vereins, inklusive der Spiele im DVV-Pokal, live und on-demand.
  • Mit dem „Einzelticket“ haben die User die Möglichkeit, jedes Spiel aus der Volleyball Bundesliga der Frauen mit der Pay-per-View-Option einzeln zu kaufen, für die Nutzung live und on-demand.

On-Air-Team mit Dirk Berscheidt, Hans-Joachim Wolff, Daniel Höhr und Katharina Hosser

Im Free-TV werden in der Spielzeit 2022/23 bis zu 34 Spiele der 1. Bundesliga Frauen live übertragen. Als Kommentatoren sind Dirk Berscheidt, Hans-Joachim Wolff und Daniel Höhr zu hören. Zum On-Air-Team gehört zudem Katharina Hosser, die in ausgewählten Spielen als Field-Reporterin bzw. Moderatorin dabei ist. Die zwölf Teams der 1. Bundesliga treffen in der Hauptrunde in Hin- und Rückspiel aufeinander, anschließend geht es ab April 2023 in die Playoffs der acht besten Klubs. Dabei werden die Viertel- und Halbfinalspiele im Best-of-3-Modus ausgetragen, der Deutsche Meister wird im Finale in maximal fünf Spielen (Best-of-5) ermittelt.

SPORT1 Austria begleitet die Volleyball-Saison mit diesem Claim: #Herzschlagmomente: die schlagfertigsten Frauen Deutschlands live auf SPORT1 und SPORT1 Extra.

News nach Sender

Senderlogo RTL Österreichprogramm
Senderlogo VOX Austria Österreichprogramm
Senderlogo SuperRTL Österreichprogramm
Senderlogo NITRO Österreichprogramm
Senderlogo n-tv Österreichprogramm
Senderlogo RTLup Österreichprogramm
Senderlogo RTL2 Österreichprogramm
RTL+
Senderlogo R9 Österreichprogramm
Senderlogo krone.tv Österreichprogramm
Senderlogo DMAX Österreichprogramm
Senderlogo TLC Austria Österreichprogramm
Senderlogo Comedy Central Austria Österreichprogramm
Senderlogo Nickelodeon Österreichprogramm
Senderlogo Sport 1 Österreichprogramm
Senderlogo ServusTV Österreichprogramm