Sturm Graz vs FC Midtjylland – live bei ServusTV
© UEFA
8. September 2022

Do., 08.09., live ab 20:15 Uhr: Auftakt für die „Blackies“ in der UEFA Europa League.

Zum Auftakt der UEFA Europa League empfängt Sturm Graz den aktuellen dänischen Cupsieger FC Midtjylland. Gelingt den „Blackies“ ein optimaler Start in die Gruppenphase? ServusTV zeigt das Match live und exklusiv im freien Fernsehen. Im Anschluss gibt es die Tore und Highlights der restlichen Partien des Spieltags zu sehen. Als Experten sind Florian Klein und Markus Schopp im Einsatz.

„Moneyball“ made in Dänemark
Zum zweiten Mal in Folge vertritt Sturm Graz den heimischen Fußball in der UEFA Europa League. Zum Auftakt der Gruppenphase wartet auf Österreichs Vizemeister gleich ein schwerer Brocken – der dänische Cupsieger FC Midtjylland. Vor zwei Jahren noch in der Champions League dabei, will das Team des spanischen Trainers Albert Capellas so wie vergangene Saison auch diesmal in der Europa League erfolgreich sein.

Capellas ist als ehemaliger dänischer U21-Teamchef mit Land und Leuten sehr gut vertraut. Zuletzt war der 54-Jährige im Nachwuchs des FC Barcelona tätig. Vergangene Saison noch Cupsieger und Vizemeister hat Midtjylland allerdings noch nicht in die Erfolgsspur gefunden. 9 Punkte aus 7 Spielen reichen vorerst nur zu Platz 7 in Dänemarks Superliga.

Der FC Midtjylland, in der 50.000-Einwohner-Stadt Herning zu Hause, verfolgt eine ganz eigene Philosophie: Spieler werden mittels moderner Datenanalyse und cleverem Scouting ausgewählt. Ganz nach dem Vorbild des Hollywood-Klassikers „Moneyball“, in dem Brad Pitt den Manager des Baseballklubs Oakland Athletics spielt. Midtjyllands Brad Pitt ist Klub-Boss Matthew Benham. Der Brite, der mit Sportwetten zum Millionär wurde, ist auch Eigentümer des Premier-League-Klubs FC Brentford. Mit dem Ex-Austrianer Daniel Royer trug in der Saison 2015/16 auch ein Österreicher den Midtjylland-Dress. 

Florian Klein: „Ein kluger Schachzug von Schicker“
Sturm Graz hat nahtlos dort angeschlossen, wo man vergangene Saison aufgehört hat. Mit 11 Punkten aus den ersten sechs Runden ist der Start in die heimische Bundesliga geglückt. Und mit Dänemark kennen sich die Grazer bestens aus. Sturmtank Rasmus Höjlund, um 17 Millionen Euro zu Atalanta Bergamo in die Serie A verkauft, bescherte den „Blackies“ kürzlich einen Rekordgewinn am Transfermarkt. Als Nachfolger haben die Grazer mit William Böving erneut einen hoffnungsvollen jungen Dänen verpflichtet. Sportchef Andreas Schicker gibt sich vor dem Auftakt der Gruppenphase trotzdem extrem bescheiden: „Ich hoffe, es gelingt uns zumindest ein Spiel zu gewinnen. Das wäre ein großer Erfolg.“ 

„Ein kluger Schachzug von Schicker, so nimmt er den Druck von der Mannschaft“, meint ServusTV-Experte Florian Klein, „ich könnte mir gut vorstellen, dass sie sich intern mehr ausrechnen.“ Dass sich Sturm als Nr. 2 in Österreich etabliert hat, ist für Klein kein Wunder: „Sturm hat vor zwei Jahren begonnen, sich etwas aufzubauen. Im 4-4-2-System mit Raute von Trainer Christian Ilzer greifen die Automatismen, man hat die Spieler für dieses System und kann deshalb auch Abgänge gut ersetzen.“

Klein und Schopp im Experten-Einsatz
ServusTV zeigt das Auftaktspiel von Sturm Graz in der UEFA Europa League live und exklusiv im freien Fernsehen. Moderator Christian Brugger meldet sich ab 20:15 Uhr mit den beiden Experten Florian Klein und Markus Schopp live aus Graz. Reporterin Julia Kienast versorgt die Zuschauer mit Interviews. Kommentiert wird das Match von Philipp Krummholz.

„Flo trifft“ in Vertretung von Michi Kirchgasser
Im Vorbericht auf das Match ist Florian Klein in einer neuen Rolle zu sehen. Als Vertreter von ServusTV-Reporterin Michaela Kirchgasser, die sich in Babypause befindet, übernimmt Klein das Format „Kirchi trifft“, das ab sofort „Flo trifft“ heißt. Darin besucht der Ex-Profi die österreichischen Klubs in der Europa League bzw. Europa Conference League vor ihren Matches und bittet Spieler und Betreuer zum privaten Interview.

Alle Highlights und Tore des Spieltags
Nach dem Live-Match gibt es ab 23:00 Uhr bei ServusTV sowie bei ServusTV On die Highlights und Tore der restlichen Partien des Spieltags in der UEFA Europa League und der UEFA Europa Conference League zu sehen.

UEFA Europa League, am Do., 08.09.: Sturm Graz vs FC Midtjylland – live bei ServusTV
ab 20:15 Uhr: Vorbericht mit „Flo trifft“
ab 21:00 Uhr: Sturm Graz – FC Midtjylland
ab 21:45 Uhr: Halbzeit-Analyse
ab 22:00 Uhr: 2. Spielhälfte
ab 22:45 Uhr: Analyse des Spiels
ab 23:00 Uhr: Highlights des Spieltags

News nach Sender

Senderlogo RTL Österreichprogramm
Senderlogo VOX Austria Österreichprogramm
Senderlogo SuperRTL Österreichprogramm
Senderlogo NITRO Österreichprogramm
Senderlogo n-tv Österreichprogramm
Senderlogo RTLup Österreichprogramm
Senderlogo RTL2 Österreichprogramm
RTL+
Senderlogo R9 Österreichprogramm
Senderlogo krone.tv Österreichprogramm
Senderlogo DMAX Österreichprogramm
Senderlogo TLC Austria Österreichprogramm
Senderlogo Comedy Central Austria Österreichprogramm
Senderlogo Nickelodeon Österreichprogramm
Senderlogo Sport 1 Österreichprogramm
Senderlogo ServusTV Österreichprogramm