SPORT1 Austria feiert 30. Geburtstag
Das Logo zum SPORT1 Jubiläum #30JahreMITTENDRIN
Copyright: SPORT1
19. Januar 2023

Hochkarätiger Besuch für die Jubiläumssendung: Uli Hoeneß, Ehrenpräsident des FC Bayern München e.V. und Aufsichtsratsmitglied der FC Bayern München AG, wird am Sonntag, 22. Januar, live ab 11:00 Uhr in „Der STAHLWERK Doppelpass“ mitdiskutieren, wenn SPORT1 Austria seinen 30. Geburtstag feiert. Im Mittelpunkt steht der Bundesliga-Neustart nach der Winterpause, inklusive der Spiele RB Leipzig gegen FC Bayern, Stuttgart mit dem neuen Trainer Bruno Labbadia gegen Mainz und Frankfurt gegen Schalke. Aber auch die Auswirkungen der WM in Katar werden Thema sein. Wird Rudi Völler als DFB-Sportchef Oliver Bierhoff beerben? Und wie geht es weiter in der BVB-Personalie von Youssoufa Moukoko? Darüber hinaus werden im Hilton Munich Airport Hotel Highlights, Aufreger, Anekdoten und Sprüche aus drei Jahrzehnten SPORT1 Sendergeschichte ihre Bühne bekommen. Deutschlands beliebtester Fußballtalk wird daher im XXL-Format gesendet und dauert am Sonntag bis 14:00 Uhr.

Neben Uli Hoeneß begrüßen Moderator Florian König und Co-Moderatorin Jana Wosnitza am Sonntag die SPORT1 Experten Stefan Effenberg und Mario Basler sowie Olaf Schröder, Vorstandsvorsitzender der Sport1 Medien AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH, Christian Falk (BILD) und Michael Bröcker (Media Pioneer). In der Rubrik „Da fragen wir doch mal den Schiri“ wird eine Szene des aktuellen Spieltags genau unter die Lupe genommen. „Der STAHLWERK Doppelpass“ ist neben der Ausstrahlung im Free-TV auf SPORT1 auch im Simulcast-Livestream auf SPORT1.de und in der App zu sehen, steht zudem kurz nach Sendungsende als Video-on-Demand in der SPORT1 Mediathek sowie als Podcast zur Verfügung. Die Sendung lässt sich am Sonntag auch erstmals auf der neuen und kostenlosen TV-App sport1TV“ verfolgen.

Hoeneß-Anruf im „Doppelpass“ mischt Sportwelt auf

Die Anrufe von Uli Hoeneß im „Doppelpass“ sind legendär – zuletzt ließ sich der langjährige Bayern-Macher am

25. September 2022 live in die Sendung schalten und bezog Stellung zum brisanten Thema WM in Katar. Andreas Rettig, Gast im Studio, hielt dagegen. Der Anruft erzeugte Wellen und wurde deutschlandweit in den Medien diskutiert. Ebenso wie viele „Dopa“-Besuche von Uli Hoeneß in der Vergangenheit, in denen er klar seine Meinung äußerte, etwa als er den Berater von David Alaba im September 2020 einen „geldgierigen Piranha“ nannte.

Jana Wosnitza begrüßt zum „Countdown Doppelpass“

Der „Dopa“ hat seit dieser Saison auch einen eigenen Vorlauf: Im neuen Format „Countdown Doppelpass“ gewährt Moderatorin Jana Wosnitza am Sonntag live ab 10:00 Uhr den Zuschauern einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Kultsendung, führt Vorgespräche mit den späteren Gästen in der Runde und berichtet, welche Themen die Fußballwelt gerade auf den Social-Media-Kanälen bewegen.

Geburtstags-Monat Januar auf SPORT1 Austria im Zeichen von #30JahreMITTENDRIN

Am 1. Januar 1993 ging der Free-TV-Sender DSF Deutsches Sport Fernsehen on-Air – nun feiert SPORT1 Austria sein Jubiläum „30 Jahre #MITTENDRIN“ und begleitet diesen Anlass im Geburtstags-Monat Januar unter anderem mit einem Videokalender zum Jubiläum, der die User im TV, auf SPORT1.de, den SPORT1 Apps und den Social-Media-Kanälen mit besonderen Höhepunkten der Sendergeschichte unterhält – unter dem Motto und mit dem Jubiläums-Hashtag #30JahreMITTENDRIN.

Deutschlands führende Multichannel-Sportplattform mit großangelegtem Portfolio

Unter seiner Dachmarke vereint Deutschlands führende Multichannel-Sportplattform SPORT1 Austria neben Free-TV-Sender und Online-Plattform auch die ab 2010 bzw. 2019 neu hinzugekommenen Pay-TV-Sender SPORT1+ und eSPORTS1, die SPORT1 Apps, die Multisport-Streamingplattform SPORT1 Extra, die im Dezember gelaunchte neue Smart-TV-App sport1TV“ und seine Social-Media-Kanäle.

Zu den Kernsportarten des Sportmedienunternehmens mit Sitz in Ismaning bei München zählen damals wie heute Fußball, Motorsport, Eishockey, Basketball, Handball, Volleyball, Tennis und US-Sport. Aber auch neue Themen wie Darts, Poker oder eSports haben auf SPORT1 mediale Heimat und Fangemeinde gefunden. Jüngst begeisterte die Darts-WM die Zuschauer, beim WM-Halbfinale am 2. Januar zwischen Gabriel Clemens und Michael Smith schalteten 3,78 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren in der Spitze ein.

Bekannte Persönlichkeiten auf dem Platz – und am Mikro

SPORT1 ist eine der Talentschmieden im Sportmedienbereich. In den vergangenen 30 Jahren haben viele TV-Promis hier moderiert und kommentiert – am Anfang ihrer Laufbahn oder schon mittendrin: Von Barbara Schöneberger, Jörg Wontorra, Frank Buschmann, Klaus Gronewald über Matthias Opdenhövel, Wolff-Christoph Fuss, Hansi Küpper, Jonas Friedrich, Matthias Killing bis hin zu Julia Scharf, Anna Kraft, Andrea Kaiser, Laura Wontorra, Laura Papendick oder Anett Sattler, um nur einige Beispiele zu nennen.

News nach Sender

Senderlogo RTL Österreichprogramm
Senderlogo VOX Austria Österreichprogramm
Senderlogo SuperRTL Österreichprogramm
Senderlogo NITRO Österreichprogramm
Senderlogo n-tv Österreichprogramm
Senderlogo RTLup Österreichprogramm
Senderlogo RTL2 Österreichprogramm
RTL+
Senderlogo R9 Österreichprogramm
Senderlogo krone.tv Österreichprogramm
Senderlogo DMAX Österreichprogramm
Senderlogo TLC Austria Österreichprogramm
Senderlogo Comedy Central Austria Österreichprogramm
Senderlogo Nickelodeon Österreichprogramm
Senderlogo Sport 1 Österreichprogramm
Senderlogo ServusTV Österreichprogramm