Halbfinal-Showdown in der CHL
Halbfinal-Showdown in der CHL
14. Januar 2022

Halbfinal-Showdown in der CHL: Der Auftritt des EHC Red Bull München bei Tappara Tampere in Finnland am Dienstag, 25. Januar, live ab 17:55 Uhr auf SPORT1 im Free-TV

Ismaning, 14. Januar 2022 Der Traum vom ersten Titel eines deutschen Klubs in der europäischen Eishockey-Königsklasse lebt weiter: Nachdem die beiden Halbfinal-Duelle des EHC Red Bull München gegen Tappara Tampere aufgrund mehrere Corona-Fälle im Münchner Team in den vergangenen Tagen abgesagt werden mussten, fällt die Entscheidung um den Finaleinzug der Champions Hockey League (CHL) nun in einem einzigen Spiel. SPORT1 ist beim Showdown in Finnland mittendrin und überträgt die Partie am Dienstag, 25. Januar, live ab 17:55 Uhr im Free-TV mit Kommentator Basti Schwele. Im Finale wartet bereits Rögle BK: Die Mannschaft aus Ängelholm setzte sich im schwedischen Halbfinale gegen CHL-Rekordsieger Frölunda HC durch und ist auch in der heimischen Liga das Maß aller Dinge. SPORT1+ zeigt in der zweiten Januarhälfte sechs Livespiele aus der Svenska Hockeyligan (SHL), darunter auch zwei Partien des Spitzenreiters Rögle (Sendezeiten in der Übersicht). Hier kommentiert Peter Kohl.

München muss nach Quarantäne schnell in Form kommen, Tampere mit langer Siegesserie

Nach der Bekanntgabe der Champions Hockey League (CHL), dass die Entscheidung um den Finaleinzug auf dem Eis ausgetragen werden kann, ist die Vorfreude beim EHC Red Bull München groß. Das Team von Trainer Don Jackson hat damit weiter die Chance, zum zweiten Mal nach 2019 ins Finale einzuziehen und den größten deutschen Erfolg auf der europäischen Eishockey-Bühne perfekt zu machen. Doch bis dahin wartet noch jede Menge Arbeit auf die Münchner, die sich nach der zehntägigen Quarantäne und zuvor fünf Niederlagen am Stück jetzt schnell in Form bringen müssen. Schon am heutigen Freitag steht die erste Bewährungsprobe für den EHC im Topspiel der PENNY DEL gegen Tabellenführer Eisbären Berlin auf dem Programm.

Im Gegensatz zu den Münchnern befindet sich Tappara Tampere derzeit in absoluter Topform: Der 17-malige finnische Meister hat in der heimischen Liga zehn Partien in Serie gewonnen und ist damit auf den dritten Rang geklettert. Dazu setzte sich Tampere im CHL-Viertelfinale gegen den französischen Vertreter Rouen Dragons durch. München bezwang in der Runde der letzten Acht mit Lukko Rauma ebenfalls ein finnisches Team, das macht aus deutscher Sicht Hoffnung für den anstehenden Halbfinal-Showdown.

SPORT1 überträgt das CHL-Duell aus der Nokia Arena in Tampere am Dienstag, 25. Januar, live ab 17:55 Uhr im Free-TV mit Kommentator Basti Schwele. Auch das Finale, das am 1. März im schwedischen Ängelholm bei Rögle BK stattfindet, wird live auf den SPORT1 Plattformen zu sehen sein.  

News nach Sender

Senderlogo RTL Österreichprogramm
Senderlogo VOX Austria Österreichprogramm
Senderlogo SuperRTL Österreichprogramm
Senderlogo NITRO Österreichprogramm
Senderlogo n-tv Österreichprogramm
Senderlogo RTLup Österreichprogramm
Senderlogo RTL2 Österreichprogramm
RTL+
Senderlogo R9 Österreichprogramm
Senderlogo krone.tv Österreichprogramm
Senderlogo DMAX Österreichprogramm
Senderlogo TLC Austria Österreichprogramm
Senderlogo Comedy Central Austria Österreichprogramm
Senderlogo Nickelodeon Österreichprogramm
Senderlogo Sport 1 Österreichprogramm
Senderlogo ServusTV Österreichprogramm