Deutschlands Handball-Nationalmannschaft
ein Bild des DHB-Teams im Match gegen Schweden bei der EHF EURO am 23. Januar 2022
Copyright: Imago
12. Oktober 2022

Deutschlands Handball-Nationalmannschaft im Duell mit Europameister Schweden am Donnerstag live ab 18:45 Uhr auf SPORT1 Austria im Free-TV.

Erstes Länderspiel für die deutsche Handball-Nationalmannschaft seit April: Das DHB-Team tritt im Auftaktspiel des EHF EURO Cup gegen Europameister Schweden an. SPORT1 Austria ist am Donnerstag, 13. Oktober, ab 18:45 Uhr sowohl im Free-TV als auch im 24/7-Stream auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps live dabei. Peter Kohl meldet sich aus der SAP Arena Mannheim. Die Partie gilt als wichtiger Testlauf für die Handball-Weltmeisterschaft 2023. Als Gastgeber der EHF EURO 2024 hat Deutschland ebenso wie Schweden und die Medaillengewinner Spanien und Dänemark die Tickets für die Europameisterschaft im Januar 2024 sicher, die Teams spielen daher statt der EM-Qualifikation den EHF EURO Cup aus. Für die DHB-Auswahl wird der reizvolle Vergleich mit den Skandinaviern das letzte Heimspiel in diesem Jahr sein, für Bundestrainer Alfred Gislason sind die Schweden ein „absolutes Top-Team“. Er wird bei seiner Mannschaft daher genau beobachten, wie sie die Herausforderung angeht, denn „wir haben auf den verschiedenen Positionen eine zum Teil enge Konkurrenz“.

Schweden ist deutscher Rekordgegner

Das jüngste Duell der deutschen Nationalmannschaft gegen Schweden endete mit 21:25 bei der EHF EURO 2022, nach großem Kampf musste sich das DHB-Team vom Halbfinal-Traum verabschieden. Bisher spielten Deutschland und Schweden 110-mal gegeneinander – gegen keinen anderen Gegner trat Deutschland häufiger an. Insgesamt stehen aktuell 45 deutsche Siege, 51 Niederlagen und 14 Remis sowie eine aus deutscher Sicht leicht negative Tordifferenz (2260:2301) in der Bilanz.

Zwei Rhein-Neckar Löwen an Bord

Für Deutschland geht es im Match gegen die Auswahl von Trainer Glenn Solberg nun darum, eine weitere Bestandsaufnahme in Richtung WM vorzunehmen, die im Januar in Polen und Schweden stattfindet. Als nächste Aufgabe in der Vorbereitung folgt bereits am Samstag, 15. Oktober, ein Auswärtsspiel in Spanien. Die SAP Arena Mannheim ist eine der traditionellen Heimspielstätten der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Zuletzt war das DHB-Team Anfang des Jahres dort gegen die Schweiz (30:26) zu Gast. In Mannheim dürfen sich zwei Spieler der Rhein-Neckar Löwen – Patrick Groetzki und Juri Knorr – auf einen Auftritt in der heimischen Arena freuen.

Der DHB-Kader

Tor: Andreas Wolff (Lomza Industria Kielce), Till Klimpke (HSG Wetzlar)
Feld: Lukas Mertens (SC Magdeburg), Marcel Schiller (Frisch Auf Göppingen), Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen), Lukas Zerbe (TBV Lemgo Lippe), Christoph Steinert (HC Erlangen), Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt), Tim Zechel (HC Erlangen), Luca Witzke (SC DHfK Leipzig), Juri Knorr (Rhein-Neckar Löwen), Paul Drux (Füchse Berlin), Julian Köster (VfL Gummersbach), Lukas Stutzke (Bergischer HC), Philipp Weber (SC Magdeburg), Fabian Wiede (Füchse Berlin), Kai Häfner (MT Melsungen) 

News nach Sender

Senderlogo RTL Österreichprogramm
Senderlogo VOX Austria Österreichprogramm
Senderlogo SuperRTL Österreichprogramm
Senderlogo NITRO Österreichprogramm
Senderlogo n-tv Österreichprogramm
Senderlogo RTLup Österreichprogramm
Senderlogo RTL2 Österreichprogramm
RTL+
Senderlogo R9 Österreichprogramm
Senderlogo krone.tv Österreichprogramm
Senderlogo DMAX Österreichprogramm
Senderlogo TLC Austria Österreichprogramm
Senderlogo Comedy Central Austria Österreichprogramm
Senderlogo Nickelodeon Österreichprogramm
Senderlogo Sport 1 Österreichprogramm
Senderlogo ServusTV Österreichprogramm