„AvD Motor & Sport Magazin“ auf SPORT 1 Austria.
der NASCAR Cup Series
Copyright: Imago
23. Juli 2022

Norbert Haug und Manuel Reuter zu Gast im „AvD Motor & Sport Magazin“ am Sonntag live ab 21:45 Uhr auf SPORT1 Austria.

Mit dem Großen Preis von Frankreich startet die Formel 1 an diesem Wochenende in die zweite Saisonhälfte. Eine ausführliche Analyse des zwölften Rennens erwartet die Zuschauer wieder im „AvD Motor & Sport Magazin“ am Sonntag live ab 21:45 Uhr auf SPORT1. Dazu begrüßt Moderatorin den ehemaligen Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug via Liveschalte. Außerdem ist Manuel Reuter im Studio zu Gast. Die DTM-Legende steht seit Jahresanfang als Manager und Sportchef beim Grasser-Racing-Team (GRT) in der Verantwortung, das mit dem Italiener Mirko Bortolotti die Gesamtwertung in der DTM anführt. Das Zwischenfazit zur DTM-Halbzeit ist ein weiteres Thema der Sendung, genauso wie ein Rückblick auf die Estland-Rallye der FIA World Rally Championship (WRC). Auch alle Fans des US-Motorsports kommen am Sonntagabend auf ihre Kosten, denn der Pay-TV-Sender SPORT1+ überträgt live ab 20:30 Uhr das M&M’s Fan Appreciation 400 der NASCAR Cup Series auf dem Pocono Raceway.

Können Charles Leclerc und Mick Schumacher auf dem Circuit Paul Ricard nachlegen?

Mit 38 Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Max Verstappen im Red Bull geht Ferrari-Pilot Charles Leclerc in den zweiten Saisonabschnitt der Formel 1. Nachdem der Monegasse bereits in den vergangenen beiden Rennen etwas Boden gut machen konnte, will er auf dem Circuit Paul Ricard nachlegen und so den Druck auf den amtierenden Champion Verstappen erhöhen. Neben dem Titelrennen stehen auch wieder die beiden deutschen Piloten in Le Castellet im Fokus. Mick Schumacher könnte zum dritten Mal nacheinander in die Punkte fahren und damit seinen Aufwärtstrend fortsetzen. Nur noch drei Zähler vor dem Youngster rangiert Landsmann Sebastian Vettel. Nach dem bislang sehr holprigen Saisonverlauf im Aston Martin stellt sich die Frage, wie die Zukunft des viermaligen Weltmeisters aussieht. Über diese und weitere Themen diskutiert Moderatorin Ruth Hofmann mit dem ehemaligen Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug, der weiterhin auch ein besonderes Auge auf Lewis Hamilton hat. Der Brite präsentierte sich zuletzt stark in Form und fuhr dreimal hintereinander aufs Podest.

DTM-Legende Manuel Reuter als GRT-Manager auf Titelkurs

Ebenfalls in der Runde mit dabei ist DTM-Legende Manuel Reuter. Der 60-jährige hat sich in seiner Motorsport-Karriere nicht nur in der DTM einen Namen gemacht, unter anderem krönte er sich zum ITC-Champion und siegte bei den 24h-Rennen in Le Mans und auf dem Nürburgring. Jetzt ist der gebürtige Mainzer auch in seiner aktuellen Funktion auf der Erfolgsspur: Als Manager und Sportdirektor des Grasser-Racing-Teams stellt Reuter mit dem Italiener Mirko Bortolotti im Lamborghini den Halbzeit-Champion in der DTM. Das spannende Titelrennen in der Serie, bei dem auch die Verfolger Sheldon van der Linde im BMW und René Rast im Audi mitmischen, gehört ebenfalls zu den Themen im „AvD Motor & Sport Magazin“. Dazu steht packende Rallye-Action mit dem Rückblick auf das WRC-Gastspiel in Estland auf dem Programm. Dort hat der Finne Kalle Rovanperä mit seinem fünften Saisonsieg eindrucksvoll seine WM-Ambitionen unterstrichen.

Endspurt in der NASCAR Cup Series

Die Regular Season der NASCAR Cup Series biegt auf die Zielgerade ein: Auf dem Pocono Raceway in Pennsylvania steht das 25. von insgesamt 30 Rennen an. Für die Fahrer um Titelverteidiger Kyle Larson geht es auch hier um wichtige Punkte für die Playoffs. Die besten 16 Fahrer qualifizieren für die weiteren zehn Rennen, die ab September ausgetragen werden. Die Platzierungen sowie die Einzelsiege in der Regular Season entscheiden darüber, wie viele Punkte ein Fahrer mit in die Playoffs nimmt. Aktuell führt Chase Elliot die Tabelle an, gefolgt von Ross Chastain und Joey Logano. SPORT1+ zeigt das Rennen am Sonntag zur Primetime live ab 20:30 Uhr mit US-amerikanischem Originalkommentar.

News nach Sender

Senderlogo RTL Österreichprogramm
Senderlogo VOX Austria Österreichprogramm
Senderlogo SuperRTL Österreichprogramm
Senderlogo NITRO Österreichprogramm
Senderlogo n-tv Österreichprogramm
Senderlogo RTLup Österreichprogramm
Senderlogo RTL2 Österreichprogramm
RTL+
Senderlogo R9 Österreichprogramm
Senderlogo krone.tv Österreichprogramm
Senderlogo DMAX Österreichprogramm
Senderlogo TLC Austria Österreichprogramm
Senderlogo Comedy Central Austria Österreichprogramm
Senderlogo Nickelodeon Österreichprogramm
Senderlogo Sport 1 Österreichprogramm
Senderlogo ServusTV Österreichprogramm