Das Finale der UEFA Europa League live bei ServusTV
UEFA Europa League - Finale
© UEFA
17. Mai 2022

Mi., 18.05., live ab 20:15 Uhr: Führt Oliver Glasner sein Team in Sevilla zum Titel?

Mit dem Finale der UEFA Europa League erlebt das Fußballjahr 2022 sein erstes Highlight. Der Showdown zwischen Eintracht Frankfurt und den Glasgow Rangers verspricht nicht nur einen sportlichen Krimi, sondern auch ein wahres Fußballfest auf den Tribünen des Stadions Ramón Sánchez-Pizjuán in Sevilla. ServusTV überträgt das Endspiel live und exklusiv im freien Fernsehen. Als Experten analysieren Florian Klein und Sebastian Prödl das Match.
Ein Duell der Fan-Magneten
Das Stadion Ramón Sánchez-Pizjuán in Sevilla ist ein würdiger Ort für das Endspiel in der UEFA Europa League, schließlich stemmten in den vergangenen zehn Jahren sieben Mal spanische Teams den Pokal – vier Mal davon der FC Sevilla.

Diesmal wird das Finale zum Showdown zweier Traditionsklubs und Fan-Magneten. Das Duell Eintracht Frankfurt (Gründungsjahr: 1899) gegen die Glasgow Rangers, die heuer ihr 150-jähriges Bestehen feiern, sprengt alle Dimensionen, verfügen doch beide Teams über äußerst treue und vor allem reiselustige Anhänger. Sevilla rüstet sich für eine deutsche bzw. schottische Fan-Invasion.

Ohne Hinteregger, mit Glasner – der Österreich-Anteil im Finale
Der rot-weiß-rote Faktor im Endspiel ist leider dezimiert: Frankfurts Abwehrchef Martin Hinteregger fällt aufgrund muskulärer Probleme verletzungsbeding aus. Ein schwerer Verlust für Eintracht-Coach Oliver Glasner, der somit der einzige heimische Beitrag ist. Glasner könnte Historisches schaffen: Als erster österreichischer Trainer seit Ernst Happel, der 1970 mit Feyenoord Rotterdam und 1983 mit dem Hamburger SV den Europacup der Meister gewann, könnte Glasner in einem europäischen Klub-Bewerb triumphieren. 

Eintracht und die Rangers holten je einen Titel in Europa
Der Blick in den Trophäenschrank der Eintracht und der Rangers macht klar: Es handelt sich um ein äußerst ausgeglichenes Duell. Im Vergleich an internationalen Titeln steht es 1:1. Frankfurt siegte 1980 im UEFA-Cup, die Rangers holten 1972 den Pokalsieger-Bewerb. Drei Final-Niederlagen auf schottischer Seite (1961 und 1967 vergeigten die Rangers das Pokalsieger-Endspiel, 2008 jenes im UEFA-Cup) steht eine finale Pleite aus deutscher Sicht (1960 verlor Eintracht im Meistercup gegen Real mit 3:7) gegenüber.

ServusTV überträgt das Finale der UEFA Europa League live und exklusiv im freien Fernsehen. Als Experten analysieren Florian Klein und Sebastian Prödl das Match. Kommentiert wird das Spiel von Philipp Krummholz.

Mi., 18.05.: Das Finale der UEFA Europa League – live bei ServusTV
ab 20:15 Uhr: Vorbericht
ab 21:00 Uhr: Eintracht Frankfurt vs Glasgow Rangers
ab 21:45 Uhr: Halbzeit-Analyse
ab 22:00 Uhr: 2. Spielhälfte
ab 22:45 Uhr: Analyse und Siegerehrung

News nach Sender

Senderlogo RTL Österreichprogramm
Senderlogo VOX Austria Österreichprogramm
Senderlogo SuperRTL Österreichprogramm
Senderlogo NITRO Österreichprogramm
Senderlogo n-tv Österreichprogramm
Senderlogo RTLup Österreichprogramm
Senderlogo RTL2 Österreichprogramm
RTL+
Senderlogo R9 Österreichprogramm
Senderlogo krone.tv Österreichprogramm
Senderlogo DMAX Österreichprogramm
Senderlogo TLC Austria Österreichprogramm
Senderlogo Comedy Central Austria Österreichprogramm
Senderlogo Nickelodeon Österreichprogramm
Senderlogo Sport 1 Österreichprogramm
Senderlogo ServusTV Österreichprogramm