„Achtung Verbrechen!“ am 09.02. um 20:15 Uhr bei RTL Austria
Moderator Dieter Könnes
Foto: RTL / Guido Engels
13. Januar 2023

Neues Live-Format mit Dieter Könnes nimmt wahre Betrugsfälle und weitere Verbrechen unter die Lupe.

Laut Bundeskriminalamt (BKA) wurden 2021 in Deutschland über 790.000 Betrugsdelikte erfasst. Damit ist Betrug die am häufigsten gemeldete Straftat und das Internet spielt dabei eine immer größere Rolle. Danach folgen Diebstahl und Sachbeschädigung. Dabei lassen sich die Täter:innen immer neue Tricks einfallen: ob Online-Dating, Fake-Shops im Internet oder Phishing – überall lauern die Betrüger:innen und es kann jeden treffen.

In dem neuen Live-Format „Achtung Verbrechen!“ führt Moderator Dieter Könnes am 09.02.2023 um 20:15 Uhr durch die Sendung und nimmt wahre Betrugsfälle mit nachgestellten Filmszenen und enthüllenden investigativen Reportagen genau unter die Lupe. Mit seinen Studiogästen, u.a. Präventionsexperte Harald Schmidt und Rechtsanwalt Dr. Alexander Stevens, spricht Dieter Könnes außerdem ausführlich über die Betrugsdelikte und ihre Auswirkungen. Auch das Publikum zuhause bekommt hilfreiche Tipps und Handlungsempfehlungen, um nicht selbst Opfer von Betrug zu werden.

In der ersten Folge dreht sich alles um perfide Betrügereien, die momentan stark zunehmen und bundesweit Menschen aller Altersgruppen erwischen können. Von Schockanrufen über dubiose Autohändler:innen, bis hin zu Erbschleicher:innen sowie als Handwerker:innen getarnte Einbrecher:innen – alles ist dabei. Wie können wir Betrüger und Betrügerinnen erkennen? Mit welchen Mechanismen und Triggerpunkten arbeiten sie, dass so viele Menschen darauf hereinfallen? „Achtung Verbrechen!“ behandelt verschiedene Schwerpunktthemen, die von allen Seiten beleuchtet werden. Dazu dient u.a. das Kriminalitätsradar als wichtiges Studioelement. Anhand einer großen digitalen Deutschlandkarte wird gezeigt, wo im Land Bürger:innen aktuell besonders häufig betrogen oder abgezockt werden. In welchen Regionen müssen sich die Zuschauenden vor welcher Betrugsmasche besonders in Acht nehmen? Wo sind die Hotspots?

„Achtung Verbrechen!“ ist eine Produktion von der ndF:Entertainment GmbH im Auftrag von RTL Deutschland. René Carl ist Produzent der Sendung. Inhaltlich verantwortlich sind seitens RTL Simone Brockmann (Head of Producer), Tim Maxara und Jochen Mast unter der Gesamtleitung von Unterhaltungschef Markus Küttner. Eine weitere Folge von „Achtung Verbrechen!“ ist noch im ersten Halbjahr 2023 geplant.

News nach Sender

Senderlogo RTL Österreichprogramm
Senderlogo VOX Austria Österreichprogramm
Senderlogo SuperRTL Österreichprogramm
Senderlogo NITRO Österreichprogramm
Senderlogo n-tv Österreichprogramm
Senderlogo RTLup Österreichprogramm
Senderlogo RTL2 Österreichprogramm
RTL+
Senderlogo R9 Österreichprogramm
Senderlogo krone.tv Österreichprogramm
Senderlogo DMAX Österreichprogramm
Senderlogo TLC Austria Österreichprogramm
Senderlogo Comedy Central Austria Österreichprogramm
Senderlogo Nickelodeon Österreichprogramm
Senderlogo Sport 1 Österreichprogramm
Senderlogo ServusTV Österreichprogramm