AS Rom gegen Feyenoord Rotterdam LIVE im Free-TV
RTL-UEFA Europa Conference League-Logo
Foto: RTL
24. Mai 2022

Festtage im Europapokal! Nach dem historischen Triumph der Frankfurter Eintracht steht das nächste Highlight im europäischen Spitzenfußball auf dem Programm: Im Finale der UEFA Europa Conference League kämpfen AS Rom und Feyenoord Rotterdam um den ersten Titel im neu geschaffenen Wettbewerb. Erweitert Roma-Coach José Mourinho seinen Trophäenschrank oder gelingt den offensivstarken Niederländern der Coup gegen den als „The Special One“ bekannten Exzentriker? Die Premiere im dritten Europapokal-Wettbewerb sehen Fans am 25. Mai exklusiv bei NITRO Austria und auf RTL+. Live im Free-TV überträgt NITRO den Final-Kracher AS Rom vs. Feyenoord Rotterdam. Moderatorin Laura Papendick und Experte Karl-Heinz Riedle melden sich um 20:15 Uhr (Anstoß: 21:00 Uhr) aus der albanischen Hauptstadt Tirana mit ersten Analysen und Einschätzungen vom Spielfeldrand des „Air Albania Stadiums“. Kommentiert wird die Partie von Marco Hagemann und Steffen Freund.

Drehscheibe des Europapokals ist auch am Mittwochabend der Livestream auf RTL+. Ab 20:00 Uhr melden sich die Matchday-Moderator:innen Anna Kraft, Robby Hunke, Arnd Zeigler und Experte Ansgar Brinkmann live aus der „Playa in Cologne“, dem Beachclub in unmittelbarer Nähe des Rheinenergie-Stadions, zur unterhaltsamen Einstimmung auf das Endspiel in Tirana. Als prominenten Gast begrüßt die Talk-Runde zudem Thomas Kessler, Leiter der Lizenzspielerabteilung beim 1. FC Köln, und wirft gemeinsam mit dem FC-Verantwortlichen einen Blick voraus auf die Saison- und Kaderplanung des künftigen Europapokal-Teilnehmers. Noch im Mai des vergangenen Jahres erst in der Relegation den Abstieg verhindert, steht der „Effzeh“ als Tabellensiebter nun in den Playoffs der kommenden Europa-Conference-League-Saison.

Die ausführliche Pressemappe mit allen Infos zum Europapokal-Angebot von RTL Deutschland finden Sie hier im Media Hub.

Das Finale der UEFA Europa Conference League (25. Mai) im Überblick:

NITRO Austria
AS Rom – Feyenoord Rotterdam (21:00 Uhr – Marco Hagemann & Steffen Freund)

RTL+
AS Rom – Feyenoord Rotterdam (21:00 Uhr – Cornelius Küpper)

„Matchday“: Die Spieltagsshow auf RTL+ ab 20:00 Uhr

Reporter in Tirana: Christoph Küppers

Free-TV-Premiere „MSV – Mein Herz schlägt numa hier“: Exklusive Einblicke hinter die Kulissen eines Revierclubs bei NITRO

Dass es in dieser Fußballsaison auch in der 3. Liga nicht an Spannung gefehlt hat, zeigt die Doku „MSV – Mein Herz schlägt numa hier“. Das RTL+ Original begleitet den Traditionsverein, der einst ganz oben mitspielte, zuletzt aber gegen den Abstieg in die Regionalliga kämpfte, über mehr als 12 Monate. Persönliche Fan-Momente – unter anderem von Moderator Joachim Llambi und Comedian Markus Krebs – zeigen das Zittern der „Zebras“ hautnah. Exklusives Material aus der Kabine oder den Verhandlungsgesprächen liefern außerdem spannende Einblicke hinter die Kulissen des Ruhrpott-Clubs. Die ersten vier Folgen sind am 26. Mai ab 22:15 Uhr erstmals im Free-TV bei NITRO zu sehen und hier auf RTL+ abrufbar. Vier weitere Folgen erscheinen demnächst auf dem Streamingdienst.

News nach Sender

Senderlogo RTL Österreichprogramm
Senderlogo VOX Austria Österreichprogramm
Senderlogo SuperRTL Österreichprogramm
Senderlogo NITRO Österreichprogramm
Senderlogo n-tv Österreichprogramm
Senderlogo RTLup Österreichprogramm
Senderlogo RTL2 Österreichprogramm
RTL+
Senderlogo R9 Österreichprogramm
Senderlogo krone.tv Österreichprogramm
Senderlogo DMAX Österreichprogramm
Senderlogo TLC Austria Österreichprogramm
Senderlogo Comedy Central Austria Österreichprogramm
Senderlogo Nickelodeon Österreichprogramm
Senderlogo Sport 1 Österreichprogramm
Senderlogo ServusTV Österreichprogramm